Hochverfügbarkeit

Hochverfügbare Systeme sind komplex und sensibel. Ohne die richtigen Betriebsprozesse

...mehr

Testumgebung

Testumgebungen im Handumdrehen! Aus der laufenden Produktion ohne zusätzlichen Speicherbedarf

...mehr

Quick Recovery

Desaster-Recovery eines Servers in 3 Minuten mit flexiblen Wiederherstellungspunkten

...mehr

Remote Office Replikation

Verringern Sie die Wiederherstellungszeiten Ihrer Server an Remote-Standorten.

...mehr

Architektur

Musterszenarien für hochver-
fügbare Umgebungen. Virtuali-
sierung, Storage und Backup.

...mehr

Double-Take

Double-Take überwacht Veränderungen an allen geschützten Dateien oder virtuellen Maschinen und repliziert nur die geänderten Bytes über normale IP-Netzwerke an einen beliebig weit entfernten Disaster-Recovery-Standort, sodass maximaler Schutz vor Datenverlust gewährleistet wird.

Mit Double-Take können Sie von Ihrem physikalischen oder virtuellen Server ein asynchrones Replikat erstellen. Bei einem Ausfall kann das Replikat in wenigen Minuten in der Zentrale oder von einem externen Rechenzentrum aus, gestartet werden. Ausfallzeiten im Krisenfall lassen sich hiermit standortunabhängig reduzieren.

Integrieren Sie auch die Systeme des Remote Standortes, wie Fileserver, SQL-Server oder Exchange Server in Ihr Backup-Szenario. Die Replikation findet auf Byte-Ebene auf dem Applikationslayer statt und erlaubt auch Leitungsunterbrechungen. Nach der Unterbrechung startet die Synchronisation wieder automatisch.

Mit erweiterten Funktionen können Sie auch in Virtualisierungsprojekten punkten. Migrieren Sie Plattform und Hardware unabhängig von physikalischen- auf virtuelle Server und umgekehrt. Bestehende Systeme könne via Bare-metal Restore auf völlig anderer Hardware wieder hergestellt werden. Eine Cold-Standby System kann so im Notfall für die verschiedensten Quell-Server genutzt werden.

Bei einer Transition von VM-Ware zu Hyper-V oder umgekehrt können Sie ebenfalls bequem ohne Down Time die Systeme verschieben.