Hochverfügbarkeit

Hochverfügbare Systeme sind komplex und sensibel. Ohne die richtigen Betriebsprozesse

...mehr

Testumgebung

Testumgebungen im Handumdrehen! Aus der laufenden Produktion ohne zusätzlichen Speicherbedarf

...mehr

Quick Recovery

Desaster-Recovery eines Servers in 3 Minuten mit flexiblen Wiederherstellungspunkten

...mehr

Backupfenster minimieren

Minimieren Sie Ihr Sicherungsfenster deutlich durch Deduplizierung an der Quelle.  

...mehr

Remote Office Replikation

Verringern Sie die Wiederherstellungszeiten Ihrer Server an Remote-Standorten.

...mehr

Netapp FAS

 

UNIFIED STORAGE – FLEXIBEL UND UNIVERSELL EINSETZBAR

Alle NetApp Storage-Produkte lassen sich in NAS- und SAN-Umgebungen, mit einer Vielzahl von Protokollen (CIFS, NFS, iSCSI, FC und FCoE), für Backup und Recovery sowie für gesetzeskonforme Archivierungslösungen gleichermaßen und gleichzeitig als primärer oder sekundärer Speicher einsetzen. Die NetApp-Produkte können an Server angeschlossen werden und verfügen selbst über ein einheitliches Betriebssystem (Data ONTAP), das eine einheitliche Verwaltung aller Produkte, Anwendungen und Funktionen bietet.

INNOVATIVES FILESYSTEM (WAFL®)

Durch das einzigartige Filesystem WAFL (Write Anywhere File Layout) von NetApp lassen sich Schreiboperationen sehr effizient ausführen und Festplattenzugriffe auf viele Platten aufteilen, wobei eine Optimierung der Schreib-/Lesekopf-Bewegungen vorgenommen wird. Dadurch werden Suchzeiten (seek times) minimiert.

SNAPSHOT

Mit der von NetApp entwickelten „Snapshot”-Technologie lassen sich ohne Performance-Beeinträchtigung pro angelegtem Volume 255 Snapshots generieren. Snapshots sind „virtuelle” Read-Only-Kopien auf dem jeweiligen Volume (d.h. die Daten im Snapshot sind auf den gleichen Platten abgelegt wie die Produktivdaten) und benötigen kaum Speicherplatz. Da diese Datenbestände „Read-Only” sind, ist weder versehentliches oder absichtliches Löschen noch nachträglicher Virenbefall möglich. Selbst wenn ein komplettes Filesystem korrupt werden sollte (z.B. durch einen Client oder Server, der planungsgemäß Zugriff auf alle Daten hatte), lässt sich innerhalb von Sekunden ein Restore auf einen Snapshot zum Zeitpunkt X realisieren (NetApp SnapRestore®). Somit verringert sich im Schadensfall die Wiederherstellungszeit von Stunden auf Sekunden. Im Datenbankumfeld wird diese Funktionalität eingesetzt, um im Falle eines Datenbank-Recoverys innerhalb weniger Minuten inklusive Hochfahren der Datenbankdienste wieder eine verfügbare Datenbank vorhalten zu können. Somit wird mit NetApp die Verfügbarkeit im Data Center und damit auch die Produktivität erhöht.

APPLICATION SUITE

  • Konsistente Snapshot-Backups
  • Extrem schnelles Recovery nach Fehlern oder Notfällen
  • Mit der Disaster Recovery-Lösung integriert

DATABASE SUITE

  • Konsistente Snapshot-Backups
  • Extrem schnelles Recovery nach Fehlern oder Notfällen
  • Mit der Disaster Recovery-Lösung integriert
  • Klonen von Datenbanken

SERVER SUITE

  • Vereinfachte Bereitstellung und dynamische Neuzuweisung von Storage
  • Assistenten helfen beim Mappen, Managen und bei der Bereitstellung von Storage
  • Serverless Backup und Recovery für VMware ESX- und Microsoft
    Hyper-V
    -Umgebungen

STORAGE SUITE 

  • Zentralisiertes Storage- und Konfigurationsmanagement mit regelbasiertem Backup- und Provisioning-Management
  • Regel- und rollenbasierte Zugriffskontrollen
  • Detailliertes Asset-Management
  • Zentralisierte Überwachung und Protokollierung
  • Nutzungsprotokolle auf File-Ebene
  • Visualisierung, Überwachung, Performance und Asset-Management für FC SAN